Passion einer Karotte

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/fsk18moehrchen

Gratis bloggen bei
myblog.de





die entjungferung

schaffe ich es heute doch endlich mal einen eintrag zu machen... ich dachte, das wird gar nichts mehr in diesem jahr... wenn ich mist schreibe, dann liegt das wohl daran, dass ich noch nicht richtig wach bin...

bin grade erst aufgestanden und hab mich sogar schon fertig gemacht! das aufstehen - gebe ich zu - war auch nur halbfreiwillig, da robert zur arbeit musste und wenn der wecker klingelt, werde ich automatisch mit wach. aber da ich das wusste, habe ich mich schon gestern verabredet: mit stefan zum sport. ich sollte bzw. wollte eh mehr f?r meinen k?rper tun, also heute habe ich die zeit! ...oder ich nehme mir sie.

mal gucken wie langeich beim sport bleibe, ansonsten gehe ich noch mit stefan n cafe trinken oder so, da ich heute abend robert von der arbeit abholen wollte. sonst habe ich da so ewig lang zu warten...

ich weiss... kein spektakul?rer auftakt eines tagebuches, aber hey: ich hatte keine zeit!

na dann bis nachher oder zum n?chsten mal... n sch?nen tag w?nsch ich euch!
14.1.06 10:57


mittagsmüdigkeit

...setzt wieder mal ein. liegt vermutlich auch daran, dass es gestern wiedermal zu sp?t geworden ist. ich war gestern nach der arbeit noch bei stefan. ihm ging's leider nicht so gut, das hat sich dann aber mit der zeit gelegt... ich weiss nicht wie ich's beschreiben soll... ich liebe robert... doch ich weiss, ich bin bei ihm kompromisse eingegangen... oder gehe immer noch... ja, das muss man bei einer beziehung. allerdings betreffen diese auch meine freiheit und ich denke, jeder sollte seine freiheiten in einer beziehung trotzdem noch leben d?rfen... aber da habe ich eben andere ansichten als er.

...bei stefan ist es total anders. wir haben soviele gemeinsamkeiten, dass es leichter ist unsere unterschiede zu nennen. ich f?hle mich so verbunden mit ihm... es ist perfekt. ...zumindest w?re es das, aber wir sind ja nicht zusammen. auch wenn das schon viele denken... zu viele. bei ihm passt es nur einfach alles... und ich f?hle mich 100% geborgen bei ihm, sicher, aber eben auch frei. eine so ehrliche beziehung wie zu ihm hatte ich noch nie - bis auf die kleinen geheimnisse oder gedanken, die jeder mal hat oder die die vergangenheit betreffen, aber das in einem normalen rahmen.

...es ging ihm, als wir zuhause ankamen, schon wesentlich besser wieder, besonders nach massage und streicheleinheiten... und der besonderen kranken schwester behandlung, wobei er bevor wir zuhause waren noch meinte, das ich nichts erwarten soll und es heute sich eigentlich nicht "lohnt". aber deswegen treffe ich mich nicht mit ihm... naja.. komplizierte angelegenheit... es war jedenfalls wundersch?n... einmal mehr. ich h?tte nie gedacht, dass es steigerungsf?hig ist, doch es ist von mal zu mal irgendwie noch zu toppen...

...komplizierte angelegenheit... andermal mehr... bis bald!
euer m?hrchen
18.1.06 17:15





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung