Passion einer Karotte

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/fsk18moehrchen

Gratis bloggen bei
myblog.de





wo bitte gehts bergauf?

ich weiss noch nicht wie, aber ich muss irgendwie schaffen mir bis nächstes jahr was neues gesucht zu haben. und wenns vielleicht geht gerne auch in eine andere stadt... auch wenn ich die wohnung hier liebe.. aber einen besseren neuanfang gibt es denke ich nicht...

das gespräch am freitag hätt ich lassen sollen.. bzw wollt ich's ja gar nicht... ich wollte ihm lediglich nur noch ein einziges mal an diesem tag sagen, dass ich ihn liebe... ich hab's nur leider überhaupt nicht so gut hinbekommen wie vor dem spiegel oder die unzähligen male davor, wo ich mir im stillen die worte zurecht gelegt hab... auch wenn er's nicht vor mir zugibt, ich denke, er ist neu verliebt in seine "arbeitsbekanntschaft"... die tolle freche powerfrau... bestimmt hat sie auch noch einen modischen kuzhaarschnitt... würde passen... könnte kotzen!

er meint der zug ist abgefahren und es gibt niemals eine zweite chance bei ihm... blödes arschloch und seine prinzipien! irgendwann wird er selber mal in der situation sein und um eine zweite chance betteln oder sie sich zumindest wünschen! ich mein jetzt nicht bei mir damit... die chancen sinken nur noch mehr mit jedem gespräch, dass wir führen... er gibts auch zu, dass er sich von mir zur zeit zurückzieht... weil er weiss, wieviel ich noch für ihn empfinde... normalerweise würde er n brief schreiben oder anrufen und dann würden wir uns danach nie wiedersehen... geht bei uns nicht, deswegen will ich einen anderen job! aber das ist so typisch für ihn... problemen aus dem weg gehen... auf der einen seite nimmt er das leben so leicht und auf der anderen so ernst zum beispiel mit seinem es gibt kein zweites mal, kein aufwärmen bei ihm. hätte er doch seiner ex auch fast gegeben...

ich wünsche es mir, doch ich kann es nicht mehr glauben, dass er mich je wirklich geliebt hat... jedenfalls nicht, dass ich was besonderes für ihn war und den ganzen schlunz, den er mir immer geschrieben und gesagt hat... ich blöde kuh habe ihm echt geglaubt, ich könnte mich nur noch ohrfeigen dafür! und dass ich tatsächlich meinen gefühlen freien lauf gelassen habe bei ihm. wie konnte ich nur so blöd sein und mich tatsächlich in ihn verlieben! es tut so weh... ich nehme das leben viel zu ernst und ich bin doch noch so jung... er nimmt mich nicht ernst und das macht mich echt wütend!

ich habe alle sachen, die mich an ihn erinnern weggepackt... bild, kette, brief... aus den augen, aus dem sinn, so hoffe ich... und trotzdem kann ich nicht glauben, dass es das gewesen sein soll... ich kann einfach nicht aktzeptieren, dass es keine chance für uns gibt auf eine gemeinsame zukunft... weil er älter ist und sich ebenfalls familie etc wünscht bevor er 30 ist, habe ich tierische angst davor, dass es bei ihm demnächst soweit sein könnte... und mir die zeit davon rennt... ich muss ihn vergessen... warum gebe ich bei ihm nicht auch die hoffnung auf... warum ging es bei allen anderen, aber bei ihm nicht?!?!

ja es gibt wichtigeres auf der welt... aber nichts, was mir so sehr am herzen liegt... so schwer...

...ich such den weg aufwärts...
10.9.06 10:51


jahrestag

heute vor einem jahr hat er mir gesagt, dass er mich liebt... mein kopf sagt, ich sollte das kapitel endlich beenden und es in eine kiste wegschließen... heute ist ein guter tag dafür...

...nur denkt mein herz und mein bauch leider was anderes...

er antwortet auf keine meiner sms mehr... ok, wir sehen uns ja... arbeitsbedingt... aber da haben wir ja nicht wirklich was miteinander zu tun... er hat jemanden kennengelernt... "rein beruflich", weil er ja nur arbeiten will... klar... das eine schließt das andere nicht aus... ich mache mir zuviele gedanken? ja, tu ich... ich hab andere sorgen? bestimmt! nur kann ich mich nicht auf die konzentrieren...

ich fühl mich einfach nur noch leer... und irgendwie ziemlich verarscht!

möhrchen
8.9.06 09:03


pah

...ich glaube echt er will, dass ich ihn hasse... ich wünschte ich könnte es!!! ich hasse ihn... sag ich mir zumindest immer, damit ich es aushalte...

er meldet sich nicht, ist total gefühlsneutral und ich muss mir heute von ihm anhören: "kann man nicht mal mehr vernünftig mit dir worte wechseln? entweder du fällst mir ins wort oder du redest stur und gefühlslos."

ja! wenn man energisch die hand hebt und sagt "ist gut jetzt", dann mach ich das so... weil ich sonst losheule oder wieder und nochmals was falsches sage!!! arschloch!

das wird n ganz beschissener tag!

und dann hat er aber angeblich seinen "freundeskreis" ausgebaut... und spät abends könnte er sich ja treffen.. schön! aber mit mir anscheinend nicht.. und er macht auch nichts mehr sonst mit mir... kein wunder, dass wir nicht mehr normal miteinander reden können... arbeit arbeit arbeit... pfh!
7.9.06 09:26


schnarch

wär heute morgen am liebsten im bett geblieben, was so schön kuschlig warm war... stefan ist ab freitag wiedermal verreist... ist schon komisch, ich werde dann die ersten tage immer aus dem alltag herausgerissen, aber dann merke ich, es geht auch super ohne ihn... zwar auch nicht besser, aber naja, man kann viele sachen verdrängen, damit man sich besser fühlt...

langsam habe ich mich aber auch dran gewöhnt, dass wir nichts mehr miteinander unternehmen wie früher... naja... heute abend geh ich erstmal was trinken und besprechen... mal sehen, was bei rauskommt, aber ich denke das wird ganz nett und vorallem habe ich dann noch mehr arbeit, für die ich mich aufraffen muss!

so.. dann beginnen wir mal den tag...

möhrchen
16.8.06 09:26


ich wander aus...

...am liebsten so weit weg wie möglich!

fand bis gestern mittag eigentlich echt alles wieder super... aber heute ist ein scheiß tag... ich bekomm meine scheiß gefühle nicht in griff! es kotzt mich an, dass ich so nah am wasser gebaut bin!

hab dafür ein super angebot bekommen, wenigstens etwas worauf ich mich echt freue. und es bedeutet viel arbeit, also viel ablenkung! ...und das ist gut! jetzt muss ich nur weiter meinen arsch hochbekommen und mich bis mein vertrag ausläuft um nen anderen job beworben haben, damit ich hier weg kann und auch was anderes mache, was mir etwas mehr spaß macht. und neue kollegen... vielleicht auch neue freunde...

ich hatte die ganze zeit schon angst ihn auch noch als freund zu verlieren bzw. fand ich sowieso es war keine freundschaft mehr... in dem ganzen jahr, wo wir uns jetzt kennen, war er nicht einmal bei mir... bis heute nicht. das bild, was ich ihm eigentlich schenken wollte, habe ich nicht fertig gestellt... auch wenn es vielleicht ein guter schlussstrich gewesen wäre... aber es tat richtig weh daran zu arbeiten... und ich muss mich nicht auch noch selber quälen...

brauche nen tapetenwechsel... und freu mich auf urlaub und donnerstag...ablenkung ist jetzt das einzig wahre! ...wie immer

schönen tag
möhrchen
8.8.06 12:28


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung